KOKOLORES.


  Startseite
  Archiv
  Hallo Welt, ...
  Müll
  Fahrt ins Ungewisse...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/das.rauschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

"GEHE ICH DENN MIT EINEM AUSGEDRUCKTEN WIKIPEDIA-EINTRAG INS COCKPIT EINES FLUGZEUGS UND SAGE:>>MEINEN SIE WIRKLICH, DAS IST DIE RICHTIGE FLUGHÖHE?<<"

warum nich.

:D

die play-taste wurde also wieder gedrückt und der ernst des lebens geht tatsächlich weiter. womöglich sogar noch ernster als zuvor. in der schule häng ich mich in jedem kurs ständig an irgendwen, den ich zuvor schon mal gesesehn hab, dran, bis ich heute keine lust mehr hatte und lieber allein sitzen wollt. in der letzten reihe, aber angeblich könnte man mich nur mit dem fernrohr sehn und dann wurd ich doch wieder in irgend ne lücke gepresst. da frag ich mich echt, was einige leute am alleinesitzen so schlimm finden, aber ich kann mit 90%iger sicherheit sagen, dass mich da wenigstens keiner ablenkt, oder ich niemanden ablenke und vielleicht mein ganzes kleines häufchen konzentration, das ich besitze, auf die zentralen punkte lenken könnte. am wochenende also open flair. die volle dröhnung oder so. mal sehn, wies so wird. achso und dann war heut das erste mal kunst & irgendjemand hat gesagt, dass sie in der elf kein kunst hatte & naja, negative begeisterung von der lehrerin & ich hab mich gar nich mehr getraut irgendwas zu sagen. weil neuling und so. jetzt muss ich alles nachholen. alles. vielleicht fällts ja gar nich auf. und als dann eine gewisse person zu nem portrait 'früchtestillleben' gesagt hat, musst ich die ganze stunde nur noch lachen. aber heimlich. so, dass nur, die nachbarn was mitbekommen haben. ansonsten frag ich mich, was ich überhaupt für zukunftsperspektiven habe. aber diese hochkomplizierten ausschweifungen verschieb ich lieber auf später. in tausend  jahrn. in 1000! jahren!

6.8.08 20:07


Werbung


ABENTEUERREISE!

8 stunden & danach ganze 3 1/2 stunden im bus gesessen. stau & so. unfall. ich wär fast ausgerastet, wobei ich definitiv nicht die einzige gewesen wäre. der busfahrer hat die ganze zeit rumgemotzt er lässt keinen raus und fast wären wir erstickt. aber irgendwann hat er dann seine prinzipien über bord geschmissen..
open flair, nunja, ich muss sagen ganz gut und so. einige blaue flecken und hübsche erinnerungen im kopf. ham wir doch tatsächlich mit sahnies "schwert" in der menge die ganze zeit irgendwelche leute angepiekst. empörtes "fräulein!" & nachdem ich mich mit lena bei den ärzten ziemlich weit nach vorne gedrngelt hatte, sind wir auf so nen betrunknen typen gestoßen, der in der hand ein tetrapack mit alkoholischem inhalt hielt. irgendwann hab ichs dann nicht mehr ausgehalten und ihm das aus der hand gerissen & weil ich grad so gut drauf war und in diesem moment sowieso alles absolut egal war, hab ich einfach weit ausgeholt und es auf die bühne geschleudert. was ein spaß. ein augenzwinkern später wurdemir bewusst, dass ich soeben rods bass getroffen hatte. und ein bisschen flüssigkeit ist soagr noch auf seinen teuren anzug gespritzt. da musstich dann schon lachen. & er hat einfach weitergespielt, bzw. so getan als ob, keine ahnung. und dieses grinsen... dieser komische typ hat die ganze zeit sein tetrapack gesucht & gesagt, ich soll das ihm sofort wiedergeben. tzt.. mein hals war den nächsten tag so kaputt, es hat total gebrannt, immer wenn ich was getrunken hab..
so und jetzt sollte ich mich der mathematik widmen, aber wahrscheinlich vertrau ich da lieber meinem sitznachbarn mit den kabelarmen.

übrigens, schön gesagt:
"und die kleinen dicken kinder auf der suche nach kuchen"
[kettcar]

11.8.08 20:03


wie eine langsam abbröckelnde fasade
an einem alten haus
in einer verlassenen stadt
auf einem verschrumpelten planeten
irgendwo im universum

ich bin so müde. der bus ist mein zweites zu hause. besser gesagt bett. ich bin jetzt mittlerweile soweit, dass ich jeden tag fast die haltestelle verpasse. außerdem gucken einen die leute die ganze zeit seltsam an, wenn mein kopf in komischen verrenkungen hin und her schaukelt und ich danach leicht panisch die augen aufschlage. hihi. außerdem könnte der busfahrer ruhig mal seine heizung anschalten. die kack freistunden nerven ganz schön. ich freu mich schon, wenn ich später wieder im unterricht sitze und mir überlege, wie ich den tag rumbekomme. TZT!

15.8.08 08:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung