KOKOLORES.


  Startseite
  Archiv
  Hallo Welt, ...
  Müll
  Fahrt ins Ungewisse...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/das.rauschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

huhuu..auch mal wieder im hause. heute latte geschrieben. und mein gefühl ist nicht gerade berauschend. wir mussten natürlich erstmal wieder son text übersetzten, in dem son vater nen brief an den sohn schreibt. die misere beginnt bei mir gleich bei der 1.frage, wo der vater seinen sohn erstmal beschimpft: "welche art Leben führst du, bastard?" allein das ist mehr als unlogisch. aber nun gut. in der 1.stunde erstmal ca.15min. zus pät gekommen, weil unser bus mal wieder ne panne hatte. der is kaum noch den berg hochgekommen und blieb einfach so beim og stehen und der peter-maffay-busfahrer meinte nur so, wir müssten alle aussteigen, der bus wär kaputt. naja, also dann den rest des wegs gealufen. in der arsch kälte. bastardo! zum heuln. echt zum heuln. hab mich grad an nen traum vom wochenende erinnert. iwie konnt ich fliegen. ich hatte so richte libellenflügel oder so und bin weggeflogen. später saß ich dann an ner endlos langen tafel, mit vielen leuten, die ich kenne. und irgendwann fragte mich mein gegenüber, ivh hab leider nicht erkant, wer es war, weil alles so verschwommen war:"welchen kuchen magst du denn am liebsten?" und ich antwortete:"mit ganz viel schokolade!" schon komisch, was man sich manchmal zusammenträumt..naja. schon. iwie. im moment hab ich wieder son stechen im körper. irgendwo. auweia. und ich glaube, ich hab mir grad die lippe aufgebissen. in diesem sinne: bye

1.11.06 15:09


Werbung


"Das ist ja beinahe kriminalistisch oder so!"

das wochende beginnt.. schule heute war ja mal wieder oberaffenbescheuert. aber sowas von. alles fing an mit franze->arbeit, die nicht die beste war. definitiv nicht. gefolgt von mathe->ich hab seit anfang des themas keine hausis gemacht, weil ich wirklich nichts, aber auch gar nichts gerafft hab. in der 3.deutsch->das einzig gute: herr m., der über alles und jeden entsetzt ist und bei dem man sich nicht mal traut auf die uhr zu schauen, war heut nicht da. vertretung: seine frau. dann englisch->bei unserer "allerlieblingslehrerin" tante w. die heut nen schaden hatte und zu mir meinte:"you are a very attractive young woman." blabla undsoweiterundsofort. und dann noch ne doppelstunde kunst->mein bild zurückbekommen: 3. gut. für mich. oh ja. ich kann vll homer simpson zeichnen, aber nicht irgend sone schwule perspektivenscheiße. hoa. mitn oddo dann im bus heimgefahrn. und es fuhr dieser busfahrer, der aussieht wie der weihnachtsmann persönlich. und zwar so lahm, tempo 50. eher weniger. arschloch. und der oddo is naturelement eingeschlafen. morgen nachmittag dann in eschwege. mit den andern. muss ich wieder mit dem oddo zugfahrn. und abend müssen wir in der schule getränke verkaufen. wegen sv und so. der männerchor singt. pff. also macht es gut. ciao bastardos!

molto bene.

3.11.06 15:23


gestern mit sahnie, lena und otto in der stadt gewesen. wir wollten mal richtig essen gehn. naja, nach langen diskussionen ham wir uns für den griechen entschieden. hingekomm. zu. machte wohl erst später auf. nächste wahl: zur krone. wir sitzen schon am tisch, lena wollt grad die karte bestelln, sagt der:"essen gibts erst ab 18.00 uhr. dann warn wir alle schon ziemlich angenervt und wollten zu mc z. wir komm rein, meint der typ so:"wir ham eigentlich schon zu, deshalb isses hier schon so dunkel." toll. naja und schließlich ins fantastico "essen gegangen". so richtig schnieke. haha. um halb sieben dann hoch zur schule. kisten geschleppt. sekt kaltgestellt und aufgebaut. ich fand die veranstaltung gar nich mal soo schlecht. bei einigen liedern mussten lena und ich einfach mitsingen. ou yesss! nun denn, bis denn. aufi gehts mit gebrüll!

hüüaaa----

5.11.06 13:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung